Beide Hydraulikbremsen wegen körperlicher Einschränkung auf links verlegen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Beide Hydraulikbremsen wegen körperlicher Einschränkung auf links verlegen

      Hallo werte Forengemeinde,

      wie schon in der Überschrift erwähnt, möchte (bzw. muss) ich beide Hydraulikbremsen auf die linke Seite umsetzen.

      Dies wird leider benötigt, da ich auf der rechten Seite armamputiert bin.

      Auf der linken Seite sitzt für die Schaltung hinten ein Sram XO Drehschalter 10 SLX shifter.

      Für den Umwerfer vorne nutze ich den original XT Schaltgriff.

      Als Bremse nutze ich derzeit eine Tektro Auriga Twin, die mir mein Fahrradhändler verbaut hatte.

      Zu Anfang war ich über diese Lösung begeistert, aber nach der Euphorie ist mittlerweile die Ernüchterung eingetreten.

      Die Bremsleistung ist sehr mäßig (meine alte Cantileverbremse war giftiger...), und was absolut schlecht ist, dass ich keinen Druckpunkt an der Bremse spüre.

      Alles in allem muss da eine andere Lösung her.

      Gibt es noch wie früher eine Brems- Schaltkombination für Hydraulikbremsen, und dann eventuell eine einzelne Bremse mit einem schmalen Aufbau, um diese direkt neben der Schaltkombination zu setzen.

      Dadurch hätte ich die Möglichkeit, mit einer Hand beide Bremshebel zu bedienen und dosiert vordere und hintere Bremse gezielter einzusetzen.

      Ich freue mich jetzt schon auf konstruktive Lösungsvorschläge.