Routingfähiges Navi mit großen Display?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Routingfähiges Navi mit großen Display?

      Hallo zusammen,


      Sorry, dass ich hier im Forum so banal nach Hilfe suche, doch ich kann auch nach langer Suche im Internet und in Foren kein richtiges Navi für mich finden.
      Ich verstehe die verschiedenen Funktionen der Navis einfach nicht, und weiß nicht wirklich, was die einzelnen Geräte können.

      Also, es gibt ja 2 verschiedenen Arten zu Navigieren: Einmal, dass man eine Route (wie z.B. von gpsies.com) einfach nachfährt, und das Navi sozusagen nur die Linie anzeigt.
      Und dann noch, dass man ein Ziel eingibt (Per Adresse, Koordinaten oder ein Ziel auf der Karte markieren), und das Navi einen automatisch dahin führt und die Route neu berechnet, wenn man vom Weg abweicht.

      Interessant finde ich das Garmin Dakota 20, das Montana 600, das Edge Touring Plus sowie das Edge 810 und 1000. Allerdings kann ich nicht einmal herausfinden, ob die von mir beschriebenen Dinge mit den Geräten möglich sind.


      Ich suche einfach nur ein Navi, welches diese beiden verschiedenen Funktionen hat. Außerdem möchte ich auch selber solche Routen aufzeichnen können. Ein großer Display wäre ebenfalls gut.
      Der Preis ist eigentlich egal, es soll nur meinen Anforderungen entsprechen.


      Ich hoffe ihr könnt mir vielleicht ein wenig weiterhelfen.

      Nikolai

    • Die App Bike Computer auf dem IPhone kombiniert mit der Klickfix Phone Back Tasche ist definitiv das beste Fahrrad Navi. Geht wohl auch mit Android Geräten.

      Karten für nahezu jeden Flecken auf dem Erdball gibt es unter Openandromaps.org in einer optimalen Auflösung und Qualität. Gewünschte Karte runterlasen und der Bikecomputer App per ITunes hinzufügen. Touren auf Bikemap.de als GPX Downloaden oder auf Bikemap.de eine Tour zeichnen und dann per iTunes auf Die Bikecomputer App hochladen. Alles unterwegs offline ohne Internetverbindung nutzbar.

      Ich kann mir nicht vorstellen das die von Dir genannten Geräte da ran kommen und die App kostet 7.-€ plus einer Spende für Openandromaps.org.

      Ich nutze das jetz seit 2 Jahren, habe mich noch nie Verfahren und dank dieser neuen Möglichkeiten viele neue Routen kennengelernt.

      Stefan



      Gesendet von iPhone mit Tapatalk