Merida neu Gabel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Merida neu Gabel

      Hi ich hab mal ne ganz blöde Frage ?( .Ich hab ein Merida one Forty 900D mit ner Rock Shox Sektor R Gabel drin.So ich möchte aber eine bessere einbauen aber hab null Ahnung auf was ich achten muß.Das Teil macht mich schon mal an:


      Rock Shox Revelation 426 mit U-Turn an. Gabel wurde immer pfleglich behandelt. Kein grobes Gelände oder DH. Nur normale Waldwege und Straßen.
      War an meinem zweit Rad verbaut ich denke das max. 1000 Kilometer damit gefahren wurde.
      Natürlich gibt es ganz kleine Kratzer funktion aber noch super.
      Einsatzbereich: Trail
      Federweg: 110-140 mm mit U-Turn Federwegverstellung
      Federung: Air U-Turn
      Einstellbarkeit: Positiv und Negativ Luftdruck via Schrader Ventil
      Dämpfung: Motion Control
      Einstellbarkeit: Externe Zugstufenverstellung, Druckstufe bis zum Lockout, externes Floodgate
      Gabelschaft: Aluminium
      Gabelkrone: Geschmiedetes Alu 6061
      Standrohre: Alu 7000, reibarm anodisiert, 32 mm Ø
      Tauchrohre: Magnesium, einteilig, nur für Scheibenbremse (IS Aufnahme) bis 210 mm Ø
      Größe: Laufrad 26", Steuerlager 1 1/8" Ahead
      Gewicht ?: 2095 g mit Maxle Lite


      Was hat das mit der Gabelschaft länge auf sich muß ich da was beachten?
      Und das mit der 15mm Steckachse verstehe ich auch nicht ist das nicht einheitlich woher weiß ich was bei meine Gabel für ne Steckachse drin ist?
      Ich hab ein schnellspanner drin. :rolleyes:

      Ich dank euch jetzt schon mal ;)

    • zm Thema Steckachse mit Schnellspanner : ein Schnellspanner ist eigentlicher immer(sowie vorn als auch hinten) verbaut. der unterschied besteht im Durchmesser.
      Bei "normalen Fahrrädern" ist die "Achse" ca 5mm dick,bei besseren Bikes/Fullis geht es hoch auf 15mm(oder so ähnlich,legt mich nicht fest).
      Zum Thema Gabelschaft : der Gabelschaft ist das teil zwischen der Vordergabel und dem Lenker. dieser "Gabelschaft is varibal (z.B. durch abschneiden oder durch erneuern). Hierbei is aber zu beachten das der Durchmesser passen muss !
      mountainbike-magazin.de/schrit…haft-kuerzen.490976.2.htm
      federgabel-info.de/kauftipps/ über eine andere/ähnliche antwort würde ich mich sehr freuen.bin auch nicht allwissend ?(8o